Lüdenhauser testen Straßenreinigungsarmatur

Details
Hauptkategorie: Lüdenhausen
Kategorie: Aktuelles
Erstellt am Mittwoch, 04. Juni 2014 20:32
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 04. Juni 2014 20:34
Geschrieben von R.Keiser
Zugriffe: 4144

Aufgrund der Pump & Roll Funktion des Lüdenhauser Löschgruppenfahrzeugs, die es ermöglicht Wasser während der Fahrt zu befördern, sowie einem Wasserabgang an der Fahrzeugfront, kamen die Lüdenhauser Kameraden auf die Idee eine Armatur für die Straßenreinigung zu konstruieren. Diese wird an den Halterungen der Schekel an der Fahrzeugfront montiert und verfügt über vier D-Strahlrohre, bei denen sich das Sprühbild manuell einstellen lässt. Ebenso lässt sich der Sprühwinkel der Armatur manuell einstellen.

Ein Test dieser Konstruktion erfolgte dann am Montag den 02. Juni. Hierbei waren alle Beteiligten positiv überrascht, was für Möglichkeiten diese Konstruktion bietet und nicht nur für das Reinigen der Straßen, nach einem Hochwasser verwendet werden kann. Hier sind ein paar Bilder vom Montag: