Dienstabend mal anders: An der Weser

Details

Dienstabend mal anders: An der Weser 

Am Freitag begaben sich ca. 20 Kameraden der Löschgruppe Lüdenhausen nach Varenholz zur Weserfähre. Einmal im Jahr wird der Dienstabend auf einen Freitag gelegt um genügend Zeit zu haben unter Anweisung des Maschinisten Frank Rügge die verschiedenen Pumpen im praktischen Bereich auszuprobieren. Hier können auch mal die ungeübten Kameraden die Gerätschaften ausprobieren und Erfahrungen damit sammeln. Auch der Rindmonitor und der Dachwerfer des LF20 waren im Einsatz. Nach getaner Arbeit stand die Kameradschaftspflege im Mittelpunkt und es wurde bei bestem Sommerwetter gemütlich an der Weser gegrillt.

Eure Löschgruppe Lüdenhausen 

 

Retten und Selbstretten

Details

Retten und Selbstretten 

Unter diesem Motto fuhren die Kameraden der Löschgruppe Lüdenhausen am vergangenen Freitag nach Lemgo ins Feuerwehr-Ausbildungs-Zentrum (FAZ). Mit Atemschutz übten einige Kameraden das retten einer Person aus einem unterirdischen Labyrinth während die anderen Mitglieder die dreiteilige Schiebeleiter in Stellung brachten um das Retten und Selbstretten zu üben. Hier konnten auch altgediente Feuerwehrleute fest stellen das man doch denn ein oder anderen Handgriff verlernt hatte. Aber dafür sind Übungen da. 

Eure Feuerwehr Lüdenhausen

Technische Hilfe Wald - Dienst im Grünen

Details

Technische Hilfe Wald - Dienst im Grünen

Am Donnerstag den 13.06 trafen sich die Mitglieder der Löschgruppe Lüdenhausen zum gemeinsamen, regulären Dienstabend. Der Umgang mit der Motorsäge sollte geschult werden. Speziell hierfür hat Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe einen „Baumbiegesimulator“ zur Ausbildung der Feuerwehren im Kreis Lippe angeschafft. An diesem Simulator können Baumstämme mittels Hydraulischer Kraft in verschieden Richtungen gebogen und auf Spannung gebracht werden. Damit üben die Einsatzkräfte dann verschiedene Schnitttechniken. 

10 Kameraden der Löschgruppe konnten so unter der Leitung von Jan Wollbrink, vom Forstservice Wollbrink, ihre bestehenden Fähigkeiten unter Beweis stellen und verfeinern. Des Weiteren konnten Themen wie Arbeitssicherheit im Umgang mit der Motorsäge, Sprung- und Reißverhalten von Buche und Fichte, sowie die Gefahren an Einsatzstellen erläutert und trainiert werden.

Der zweite Teil der Mannschaft hat sich an dem Abend unter der Leitung von Maschinist Frank Rügge mit dem Mehrzweckzug (MZ16) befasst. Im Wald fand man hervorragende Bedingungen vor um die Möglichkeiten des MZ16 zu trainieren. Auch hier wurden die Handhabung und die Gefahren beim Umgang mit dem MZ16 in der Gemeinschaft besprochen. 

Herzlichen Dank an das Team vom Feuerwehrausbildungszentrum, den Spendern der Holzstämme, sowie den Ausbildern für den Lehrreichen und informativen Dienstabend. 

Eure Löschgruppe Lüdenhausen

 

 

Tag der offenen Tür beim Löschzug Rischenau

Details

Tag der offenen Tür beim Löschzug Rischenau

Am Samstag dem 29.06.2019 machten sich die Lüdenhauser mit ihren historischen Gerätschaften auf den Weg in die Lippischen Süd-Osten um dort der Bevölkerung die alte Löschtechnik von früher etwas näher zu bringen. Bei bestem Wetter und einem gut besuchten Platz rund um das Gerätehaus wurden die alten Spritzen in Stellung gebracht bis wenige Minuten später der Befehl kam WASSER MARSCH!!! Das Publikum staunte nicht schlecht wie gut die alte Technik noch in Schuss ist und funktioniert. Nach getaner Arbeit verweilten die Lüdenhauser noch eine Zeit bei den Kameradinnen und Kameraden aus Rischenau wo auch noch das Tanzbein geschwungen wurde. Nochmals vielen dank an den Löschzug Rischenau für den tollen Tag 

Eure Löschgruppe Lüdenhausen 

Tag der Feuerwehr…

Details

Tag der Feuerwehr…

Unter diesem Motto präsentierte der Löschzug Alverdissen am Pfingstsonntag ihr neues HLF-20 der Bevölkerung. Etwa 25 Mitglieder der Löschgruppe Lüdenhausen machten sich unter der Führung von Löschgruppenführer Jörg Mendel mit dem altem Zubringer vom Jahre 1882 und dem LF-32 gezogen von Hartmut Rügge seinem Güldner auf dem Weg nach Alverdissen um die Kameradinnen und Kameraden bei bestem Wetter zu unterstützen. Mit historischen Löschübungen konnte man so manches lächeln bei den Besuchern beobachten. Nicht zuletzt der Brandstifter und der Feuermelder die mit ihren historischen Fahrrädern ganz schön in die Pedale treten mussten. Bei einem geselligen Ausklang waren sich die Lüdenhauser Blauröcke wieder einig. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Ein großer dank nachmals an den Löschzug Alverdissen für die sehr gute Bewirtung. 

Eure Löschgruppe Lüdenhausen

 

   

Einsätze  

dme_logo_einsatzberichte

   

 

   

Beitragsübersicht  

   

Wetteronline

WetterOnline
Das Wetter für
Kalletal
   

Unwetterwarnungen

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Kreis Lippe aktiv.

aktueller Warnlagebericht
   

Blutspendetermine DRK Suche

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 
   
© Freiwillige Feuerwehr Kalletal